7/Pur Olive mit Pistazie

Bei 35 Grad im Schatten, habe ich nicht wirklich Lust Seife zu sieden.
 Um so besser, dass ich Euch noch nicht alle Seifen, die ich gemacht hab, gezeigt habe. So kann ich das drohende Sommerloch damit stopfen.
Diese Seife ist, wie man am Flieder erkennen kann, schon Anfang Mai entstanden.


Meine Pur Olive klick ist leider schon lange verwaschen oder verschenkt und da ich von dieser Seife so begeistert bin habe ich natürlich für Nachschub gesorgt.Dieses Mal habe ich das Rezept ein bisschen abgeändert und nur 62% Olivenöl genommen. Außerdem waren noch 25% Kokos, 10% Pistazienkernöl und 3% Rizinusöl im Rezept enthalten.
Die Seife duftet sommerlich nach Yuzzu von den Verseifern. Ich liebe diesen Duft und könnte mich jedes mal reinlegen. Wird auf jeden Fall in der nächsten Bestellung in den Warenkorb wandern.
Außerdem habe ich noch 2TL Zucker und einen großen Strang Seide in der Seife verarbeitet.
Für dieses gute Stück habe ich endlich wieder einmal meinen Divi hervorgeholt.
Mir gefällt sie optisch sehr gut. Und sie ist auch fast so geworden wie ich mir das vorgestellt habe.









Kommentare